> Zurück

Geländetag in Schmelz mit 2 Stundenrennen (MTB)

Fechtmann Wolf-Dieter 16.10.2018

 

 

Am Samstag den 13.10.18 ging es nach Schmelz zum letzten Cross-Country Rennen 2018.

Das Motto: 2Stunden Vollgas auf einer 4 Kilometer langen Trailstrecke.

Nach einem verkorksten Start arbeitete Tobias Kurz sich bereits in der Startloop schnell wieder an die Spitze.

Sieben Runden duellierten sich Sascha Schwindling, Niklas Weyland und Tobi.

Es lief alles darauf hinaus, dass es eine knappe Kiste werden würde.

Keiner konnte sich absetzen, bis in Runde 7 Sascha kurz mal Gas gab und nur noch Tobi folgen konnte.

So ging es dann auch auf die letzten 3 Runden.

Weder Sascha noch Tobi hatten die Kraft den anderen abzuschütteln.....

 

So kam es zu einem Sprint auf der Zielgerade, den Tobias hauchdünn gewinnen konnte.

Katharina Kurz erzielte einen sicheren Start Ziel Sieg.

Konrad Ruda und Max Peters auch als Team erfolgreich

Während Tobias und Katharina Kurz als Einzelstarter die zwei Stunden in Angriff nahmen, traten Konrad Ruda und Max Peters als Team an.

Nachdem Konrad den Start und die erste Runde absolviert hatte, übergab er den Staffel-Transponder an Max und fortan wechselten sie sich jede Runde ab.

Nach einem spannenden Rennen konnten sie schließlich knapp hinter den Lokalmatadoren vom RV Moeve Schmelz als zweitschnellstes Team die Ziellinie überqueren.


Bericht: Kurz/Ruda/Fechtmann

Bilder:privat