> Zurück

Kurzbericht vom "Felsenland Rock Race 2018" - Platz 1 für Stefan Knopf

Fechtmann Wolf-Dieter 15.09.2018

Fast schon zur Tradition geworden ist der Eintrag des Termins in Stefan Knopfs Rennkalender.

Dieses Jahr war ein sehr hochkarätiges Feld mit dem Deutschen Meister und Vizemeister der Master im Cross- Country angetreten.

Nach dem Startloop setzte sich Stefan am ersten Anstieg in der sechsköpfigen Spitzengruppe fest.

Das Rennen war auf 5 Runden aufgeteilt und hatte einen hohen Anspruch an die Fahrtechnik mit einem fantastisch großen Singeltrailanteil.

Runde um Runde wurde die Gruppe bei einem konstant hohen Tempo, begleitet von herrlichem Bikewetter, kleiner.

In der letzten Runde konnte Stefan seinen direkten Verfolger den amtierenden deutschen Meister vom Team Bike Aid abschütteln und den Sieg in der Masterklasse circa 10 Sekunden hinter dem Gesamtsieger in der Herrenklasse einfahren.

Knopfs Fazit - eine der schönsten Strecken im Süden. :-)

Am Sonntag stand dann zum weiteren Formaufbau der Start in beim Kirrlacher Radkriterium an, bei dem Stefan Knopf dann im Feld "mitgeschwommen ist".

„In dieser Woche geht es dann zum Traingslager in die Oberpfalz bei meinem Cyclocrossteam GUNSHA und den ersten CX-Rennen in der Saison 2018/19,“stellt Knopf seine weitere Planung vor.

Bericht: Fechtmann/Knopf

Bilder: Knopf