> Zurück

Sonniges Wetter beim 44. Kriterium in Haßloch

Friedrich Heß, Finn Buksch 12.09.2018

Rennen der U11   

Ich (Friedrich Heß) bin um kurz nach 10 Uhr in Haßloch angekommen und fuhr mich gleich auf der Rolle warm. Um 11:15 Uhr wurde dann mein Rennen gestartet. Ich hatte mir vorgenommen, von Anfang an das Rennen anzuführen. Dies ist mir auch gelungen. Ich konnte mich bereits am Start absetzen und das Rennen von vorne fahren. Obwohl die anderen Fahrer sich abstimmten und abwechselten, konnten Sie mich nicht einholen und so habe ich das Rennen gewonnen.

   

Rennen der U15 

Manuel und ich (Finn Buksch) sind heute bei sonnigem Wetter in Haßloch an den Start der U15 gegangen. Es wurde ein Kriterium über 15 Runden ausgetragen. In den ersten Runden war es sehr hektisch, weil alle vorne fahren wollten. In der 1. Wertungsrunde versuchten Manuel und ich uns zu platzieren, aber wir wurden immer wieder eingebaut und kamen nicht nach vorne. So bekamen wir keine Punkte. Danach gab es einige Attacken, aber niemand kam weg. In der zweiten Wertungsrunde verpasste Manuel knapp die Punkte. Dann ging es mit mäßigem Tempo bis zur Schlussrunde. So fuhr das Feld auf die Zielgerade, aber wir waren nicht gut platziert und konnten so nicht ganz vorne mitfahren. Durch einen Sturz musste ich abbremsen und das Fahrrad eines Gestürzten prallte gegen meinen Hinterreifen, so konnte ich mich aber noch auf den 14. Platz retten. Manuel musste auch ausweichen, sicherte sich aber den 7. Platz von 20!