> Zurück

Hattgenstein mit 2 Podestplätzen für die Familie Kurz

Tobias Kurz 20.08.2018

Manchmal ist eine lange Zeit ohne Rad zu fahren gar nicht das schlechteste.
So reisten Rebekka und Tobi nach 3 Wochen Urlaub in Schweden, Samstags nach Bingen am Rhein zu Erik und Conny.
Nach einer schönen Tour wurde abends noch gegrillt.
Sonntags ging es dann nach Hattgenstein, wo auch gleichzeitig die Rheinland-Pfalz Meisterschaften ausgetragen wurden.

Somit also gut besetzt.
Im Startloop konnten Samuel Rosenkranz und Tobi sich gleich absetzen und so ging es dann die nächsten 5 Runden weiter.
In der letzten Runde am letzten Anstieg wollte es Tobi nochmal wissen, konnte eine Lücke reißen und gewann seine AK.


Gesamt wurde er Dritter oder Vierter, da sich ein U23 Fahrer in unserem Windschatten das ganze Rennen lang aufhielt.
Zum Glück kam Otto Kurz zum Betreuen, sonst hätte Tobias das Rennen nicht fahren können.

Da er sich Samstags den Reifen aufgeschlitzt hatte, hat er ihm kurz vor dem Rennen einen neuen Reifen montiert.


Kathi wurde hinter Lisa Heckmann Zweite.

Bericht: Tobias Kurz

Bilder: privat