> Zurück

Zurück im Renngeschehen

Schaaf Manuel 10.07.2018

 

 

Nachdem ich fast 3 Monate verletzungsbedingt pausieren musste,  fuhr ich am Wochenende in Lustadt wieder mein erstes Rennen. Am Start hatte ich noch ein ziemlich mulmiges Gefühl. Das Rennen wurde über 12 Runden als Kriterium mit 3 Wertungen ausgetragen. Die erste Wertungsrunde habe ich verpennt. Und in der 2. Wertungsrunde hatte ich noch nicht die Endgeschwindigkeit um vorne mitzufahren. So startete ich als einer der letzten die Verfolgung. In den letzten 3 Runden konnte ich einzelne Gruppen überholen und so war ich in der zweitletzten Runde der erste Verfolger der Spitzengruppe. In der Schlußrunde gab ich nochmals alles und konnte  den Anschluss zur Spitzengruppe wiederherstellen. Ich attakierte sofort um den Überraschungsmoment zu nutzen. Die Spitzengruppe reagierte aber sofort und ließ mir keine Lücke um mir Punkte zu sichern. Ich wurde dann am Schluss 4.