> Zurück

Nico Fechtmann schnellster Biker am Katzenbuckel

Fechtmann Wolf-Dieter 09.05.2018

 

 

Am Samstag, den 06.05.2018 fand in Waldkatzenbach das traditionelle Mosca-Bike-Festival statt.

Neben den Rennen der Jugend, welche zur Nachwuchsförderung dienen, hatte die Katzenbacher eine 3-Stunden-Rennen in das Programm aufgenommen.

Dort konnte als Einzelstarter, in Zweier- oder Dreierteams gestartet werden.

 

Gewonnen wurde das Race jeweils durch die am meisten absolvierten Runden.

Es ging Querfeldein auf einer Strecke mit circa 6km Länge und einigen Höhenmetern rund um den Katzenbuckel (Monte Miau).

 

Kurzfristig hatte sich Nico Fechtmann nach längerer Rennabstinenz mit Marcel Reis, einem Kraichgau-Biker, der zur Zeit für die SG Koblenz unterwegs ist.

Spass am Biken und ein erster Test der Leistungsfähigkeit standen im Vordergrund.

 

Um so erfreulicher war dann, dass beim späteren Sichten der Rundenzeiten festgestellt wurde, dass Nico die schnellsten Rundenzeiten aller Klassen eingefahren hatte.

 

So war es dann auch nicht verwunderlich das der U23-Biker ind seinem Zweier Team mit Marcel die Wertung der Herren in dieser Kategorie gewann. Sie hatten wie die Zweitplatzierten 9 Runden in 3 Stunden absolviert, waren aber gut 3 Minuten schneller.

 

Im zweier Mixed Team starteten Katharina Kurz und Max Peters.

Sie erreichten einen hervorragenden 2ten Platz hinter dem Doppelten Lottchen

Lena Schärtl und Torsten Eiermann.

 

Weitere Einzelfahrerergebnisse:

Masters:

Platz 20 Jens Götz mit 7 Runden,

Platz 23 Michael Rutz ebenfalls / Runden

Platz 28 Otto Kurz mit 6 Runden

 

In der Klasse U17 gewann Mira Rehberger souverain.

 

Bericht: Fechtmann Foto; Ines