> Zurück

Tobias wieder beim CUP-Finale des MTB-BULLS-CUP auf dem Podest

Fechtmann Wolf-Dieter 16.04.2018

Während Katharina noch beim ersten Rennen 2018 in Kottenheim über die fehlende Rennhärte am Berg mit sich haderte, konnte sie diesmal in Boos ihre gewohnte Leistung abrufen.

So kam es, dass sie von Beginn an ihr konstantes Tempo durchfahren konnte

und in einem stark besetzen Feld zufrieden auf Platz 4 ins Ziel kam.

Max, Konrad und Christian starteten im üblich vollen Starterfeld der Hobbyklasse U40.

In dieser Reihenfolge zogen sie bis zur vorletzten Runde mit knapp 30 Sekunden durch den immer mehr abgetrockneten Kurs.

Dann stürzte Max schwer und musste Konrad ziehen lassen.

Katharina betreut die Hobbybiker

Konrad Ruda erreichte Platz 18, Max Peters Platz 21 und Christian Scheeder noch den 23ten Rang.

Katharina durfte sich über den 5ten Platz der Cupwertung freuen und Max erreichte noch Rang 10.

 

Jetzt freuen Sie sich auf das nächste Rennen in Riva.

 

 

 

Was für ein Fight, im letzten Rennen beim Bulls Cup im Boos.
Am Start konnte Tobias Kurz ordentlich Tempo machen und sich gleich mit Christian Köthe und Sascha Schwindling absetzen.
Somit wurde es in der Cup Wertung nochmal richtig spannend.
Wie auch im letzten Jahr hieß es, wer von den Beiden den Zielstrich als erster überquert, gewinnt den Cup.
Nach acht harten Runden konnte sich keiner von den Dreien lösen und so kam es, wie es kommen musste...
In der letzten Runde zog Sascha das Tempo ordentlich an, Christian konnte folgen.

 

Leider machte Tobis Rücken zu und er konnte den Antritt nicht mehr mitgehen.
Somit wurde Tobi im Rennen Dritter und im Cup Zweiter hinter Sascha Schwindling.
Christian Köthe gewann das Rennen.