> Zurück

Rennsportnachwuchs beim Boot Camp des Badischen Radsportverbandes.

Fechtmann Wolf-Dieter 11.04.2018


Am 7. April  veranstaltete der Badische Landesverband auf der Radrennbahn in Linkenheim ein Boot Camp für Nachwuchsfahrer/innen der Klassen U11, U13 und U15.

Bei dieser Veranstaltung erlernten die Teilnehmer die Grundkenntnisse des Bahnradsports und hatten die Möglichkeit unter realen Bedingungen die verschiedenen Wettkampfdisziplinen zu üben.
 
In diesem Jahr nahmen gleich 5 unserer lizenzierten Nachwuchsfahrer von der U11 bis U15 teil. Mit von der Partie waren Len Sohnsmeyer, Emilia Don, Jonas Kress, Finn Bucksch und Manuel Schaaf.

 
Bei schönstem Wetter trafen sich alle um 9:15 Uhr an der Bahn, um alles startklar zu machen. Während die U11 und U13 mit ihren normalen Straßenrädern unterwegs waren, musste die U15 mit Bahnrädern fahren.

 

Insgesamt waren ca. 50 Fahrer gekommen, so dass es beim Einfahren auf der Bahn gleich recht eng wurde. Als erste Disziplin mussten die Fahrer Slalom um Pylonen fahren, um die Wendigkeit zu üben.

 

Danach erst  konnten alle mal richtig Gas geben, um über 200 Meter Einzelzeitfahren zu trainieren.

 

Zum Mittagessen gab es Spaghetti Bolognese oder mit Tomatensoße.

Nachdem alle aufgegessen hatten, ging es wieder auf die Bahn, um dann die verschiedenen Disziplinen in  Trainingsrennen auszuprobieren (Scratch, Ausscheidungsrennen und ein Punkterennen).

 

Zum Abschluss fuhren wir noch ein Teamsprint. Gegen 16.30 Uhr endete das Boot-Camp und alle gingen erschöpft nach Hause.

 

Bericht und Bilder: Finn Bucksch