> Zurück

Endlich wurde die MTB Saison 2018 eröffnet! 3 Biker in Kottenheim erfolgreich.

Fechtmann Wolf-Dieter 26.03.2018

 

Nachdem das erste Rennen des MTB Bulls Cup in Adenau wegen der winterlichen Bedingungen abgesagt werden musste und Tobias Kurz in Büchel wegen einer Erkältung nicht antreten konnte, ging es am 24ten März endlich in Kottenheim los.

Bei der Startaufstellung der MasterI wurde auch schnell klar, wer das Rennen machen würde.... Mathias Frohn, mehrfacher Deutscher Meister.

Er war es auch, der in der ersten Runde ordentlich Tempo machte.

Nur Samuel Rosenkranz, Sascha Schwindling und Tobi konnten ihm ansatzweise folgen.

Tobias gelang es, sich im weiteren Rennverlauf von den beiden abzusetzen und fuhr den 2. Platz sicher nach Hause.
Mit diesem Ergebnis hat Tobi sich die Chance auf den Cup Sieg bewahrt,

da Frohn sich nicht für den Cup gemeldet hatte und der Sieger von Büchel das Rennen nicht beenden konnte.




Katharina Kurz startete in einem stark besetzten Elite-Damen Rennen.

Sie hatte mit Kiki van Asselt aus den Niederlanden und Kim Anika Ames, um nur einige Namen zu nennen, hochkarätige Gegnerinnen im Feld, die es ihr nicht leicht machten.

Dennoch konnte Sie das Race auf Rang sieben abschließen.

 


Max Peters startete in der Fun-Klasse bis 40 Jahre in einem der größten Starterfelder.

34 Konkurrenten galt es zu bezwingen.

Hier erreichte er nach 5 Runden einen respektablen 17ten Platz.

 

Bericht Kurz/Fechtmann

Bilder Kurz