> Zurück

Ein perfektes Wochenende mit 2 Doppelsiegen für Familie Kurz

Fechtmann Wolf-Dieter 18.09.2017




Am Samstag startet Tobias, zusammen mit seinem Team–Partner 2018 Erik Hühnlein (Sport-Treff 2.0) beim Gallahaan-Trail über 45km.
Nach verhaltenem Start bildete sich nach dem ersten Anstieg eine dreiköpfige Spitzengruppe.

Gerrit Henrich (Delta Bikes) Erik Hühnlein und Tobi.

Das gesamte Rennen arbeiten sie perfekt zusammen.

Erst 2km vor dem Ziel konnten Erik und Tobi sich am letzten Berg durch eine Tempoverschärfung, die Erik einleitet, leicht von Gerrit absetzen und zusammen über die Ziellinie fahren. SIEG!!!


Am Sonntag ging es dann weiter zum Viactiv Cup nach Mainz.
Angekommen und Strecke besichtigt; dann wurde schnell klar, dass das Rennen verdammt SCHNELL werden würde.

Erstens weil die Strecke recht flach war und Zweitens weil der amtierende Deutsche Meister bei den Senioren 2 Max Friedrich am Start war.
Max machte in den ersten drei Runden auch ordentlich Alarm. Erst Anfang der Runde 4 setzte sich Tobi an die Spitze und konnte das Tempo nochmals steigern.

Als dann Erik Hühnlein in Runde 5 die Führung übernahm, gelang es Erik und Tobi nach einer erneuten Tempoverschärfung sich leicht von Max abzusetzen.

Diesen Vorsprung bauten die Zwei Runde für Runde leicht aus und konnten so den 2ten Doppelsieg in Folge einfahren.



Katharina Kurz (Bikekeller Kurz) sichert sich den ersten Platz bei den Damen, Marius Henn fuhr ein starkes Rennen und landete im vorderen Drittel.

Danke an Conny Haas für die Bilder und Rebekka fürs Betreuen.

Bericht :Tobias Kurz