> Zurück

Drei Marathonfahrer in Ellmendingen - Einmal Podest - Alle Top Ten

Fechtmann Wolf-Dieter 17.07.2017

 

 

Der RSV "Schwalbe" Ellmendingen präsentierte am 16.07.2017 den sechsten

Sparkassen-Mountainbike-Marathon in Ellmendingen.

Start und Ziel für die 23km lange Runde mit 500 Höhenmetern war traditionell an der Winzerhalle.


Der erste Startschuss erfolgte um 10:00 Uhr um die Rennfahrerinnen und Rennfahrer auf die verschiedenen Strecken zu schicken.

Zusätzlich zu den Rennen über Kurz-, Mittel- und Langdistanz, wurde ein “Fette Reifen Rennen” auf einer verkürzten Runde sowie eine Teamwertung auf der Kurzdistanz angeboten.



Angereist waren Michael Rutz, Volker Simon und Jago Fechtmann.

Alle drei hatten für sich die Mitteldistanz, also 2 Runden a 500 Höhenmeter ausgewählt.

Gestärkt durch das Grillfleisch und die köstlichen Salate und Kuchen des Vereinsgrillfestes konnten Alle tolle Ergebnisse einfahren.



Volker Simon schaffte es nach 46 Kilometern in einer Zeit von 2 Stunden 14Minuten und 46,6 Sekunden auf den Rang 7 der Master3 Wertung.

Michael Rutz absolvierte die Strecke in 2 Stunden 11Minuten und 30,3 Sekunden und sicherte sich in der gleichen Klasse den Rang 5.



Jago Fechtmann startete in der Herrenklasse und verlor den Schlusssprint um Haaresbreite gegen Serdar Depe vom Katrin Schwing Trek Team.

In einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 29,18 Kilometern erreichte er nach 1Stunde und 34 Minuten 14,5 Sekunden den Rang 2 über das Gesamtklassement und in seiner Altersklasse



Herzlichen Dank an Horst Seidner für die Bilder !

Bericht Wolf-Dieter Fechtmann