> Zurück

Gute Ergebnisse beim 14. Internationalen Rollstuhl-Marathon in Heidelberg

Fechtmann Wolf-Dieter 05.07.2017

Am 02.07.17 fand der 14. Internationale Rollstuhl-Marathon in Heidelberg statt.

Unter den 106 Handbikern und Handbikerinnen waren auch sechs vom Radsport Rhein-Neckar e.V. am Start.

Winni Sigg fuhr auf der schnellen Strecke entlang des Neckars mit einer Marathonzeit von 01:09:17 und einer Zeit von  01:13:47 über die gesamten 44km auf Rang 19 in seiner Klasse.

Ebenfalls auf Rang 19 in seiner Klasse kam Matthias Schumacher in 01:11:35, bzw. 01:16:13.

Knapp dahinter folgten Bernd Ziegler auf Platz 20 (01:12:42, bzw. 01:17:54), und

Errol Marklein auf Platz 28 in seiner Klasse in 01:15:45, bzw. 01:20:32.

Mike Hoelke musste nach einem unverschuldeten Crash das Rennen leider beenden.

Nadia Schumacher holte sich bei den Frauen sowohl den Sieg über die Marathondistanz (01:11:34), als auch über die 44km (01:16:12).

 

Bericht: Nadia Schumacher Fotos: Brigitte Neuske