> Zurück

Der Rennbericht der Kinderklassen von Oberlengenhardt:

Jens Götz 27.06.2017
 
 

Beim 26. und letzten MTB Rennen in Oberlengenhardt durfte der Nachwuchs unseres Vereins natürlich nicht fehlen.

Kim Knopf, Esther Götz und Noah Götz reisten in den schönen Nordschwarzwald. Nach der Hitze der letzten Tage wehte dort ein frischer Wind, in der Startgeraden leider direkt in die Gesichter der Fahrer.

Noah Götz startete in der Klasse U9 männlich. Bei dieser Veranstaltung wurde in 2 Wertungsläufen die Beherrschung des Rads in einem Waldparcours eingefordert. Noah ging einige Aufgaben etwas vorsichtig an. Von 21 Startern beendete er die Prüfung als 19ter.

In der Klasse U13 fand zusätzlich zum LBS Cup die Sichtung zum TFJV 2017 in Frankreich statt. Diese Veranstaltung hat den Stellenwert einer Europameisterschaft der U13. Dementsprechend zahlreich und qualitativ hochwertig besetzt waren die Starterfelder. Die Hindernisse in Technikparcours, Slalom und XC-Rennen verlangten eine sehr gute Radbeherrschung von den Teilnehmern. Kim und Esther, in ihrem ersten LBS-Cup Rennen überhaupt, mussten sich diesen Aufgaben stellen.

Slalom und Technikparcours absolvierten sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Im abschließenden XC-Rennen starteten Sie aus den hinteren Reihen. Esther rutschte in der dritten Kurve weg, ihre Kette verklemmte sich. Erst nach einer längeren Reparaturpause konnte Sie das Rennen fortsetzen aber leider den Anschluss an das Fahrerfeld nicht mehr herstellen. Trotzdem hatte Sie ihren Spaß auf dem abwechslungsreichen Kurs.

Kim fuhr ein sehr starkes Rennen. Sie konnte während des Rennens einige vor ihr gestartete Fahrer am Berg überholen und beendete das Rennen als 8te. Im starken Starterfeld ein gute Platzierung. Damit bestätigt Sie ihre aufsteigende Form aus den letzten Rennen.

Bilder und Bericht: Jugendtrainer Jens Götz