> Zurück

Erfolgreicher Einstieg in die Cyclocrosssaison

Fechtmann Wolf-Dieter 11.11.2019

Am 3.11 starteten Katharina und Tobias Kurz mit einem Trainingsrennen in Wiesbaden in die Cross Saison.

Auf einer technisch schweren Strecke konnte sich Tobi gegen Sascha Starker und Stefan Knopf durchsetzen und gewann das Rennen.

Kathi erkämpfte sich den Sieg bei den Damen.

 

Am Samstag den 09.11 ging es dann nach Stuttgart-Vaihingen zum Deutschland Cup.

Da Kathi und Tobi keine Punkte hatten, mussten sie von hinten starten. Leider stürzte Kathi in der vorletzten Runde und zog sich einen Bänderriss im Daumen zu.

Für Tobi hieß es von Platz 60 zu starten und sich auf die Jagd zu machen.

Leider hatte er nur ein Rad mit, was bei dem Kurs ein extremer Nachteil war.

Es drehte sich nach 60 Minuten fast nichts mehr, jedoch konnte er zufrieden auf Platz 23 ins Ziel rollen.

 

Sonntags ging es dann nach Magstadt, wieder zum Deutschland Cup

Leider hatte sich Tobi nicht vorgemeldet und so waren die Punkte vom Samstag erst einmal nutzlos. Es bedeutete wieder von ganz hinten Platz 50 vorzufahren.

Es gelang zunächst super.

Leider stürzte er und ein Fahrer fuhr in ihn rein und verbog den Lenker.

Schnell richten und die Verfolgung aufnehmen.

Natürlich waren einige Plätze verloren und der Flow war auch kurz weg.

Zum Schluss reichte es dann noch für Platz 20.

 

Ein super Wochenende in der CX-Bundesliga.

Danke an die super Betreuung durch Rebekka, Anette und Otto, der die Räder wieder fit gemacht hat.

Gute Besserung auch an Kathi, die morgen operiert wird.

Bericht: Tobias Kurz

Bilder: Thomas Laut und Rebekka