> Zurück

Claudia Marek souverän beim Riderman

Dagmar Grupp 28.09.2019

Seit 20 Jahren wird jährlich der Radsportklassiker in Bad Dürrheim im Schwarzwald über drei Tage ausgetragen: der Riderman, der den schönen Untertitel „Ride like a Pro“ trägt. Unsere Claudia Marek, die für das Team Baden-Forchheim gefahren ist, belegte bereits im Zeitfahren am Freitag den 3. Platz in der Kategorie Masters III weiblich mit einer Zeit von 28:32 für 16 km. Die zweite Etappe hatte es mit 121 km und 1.850 hm in sich. Hier zeigte sich Claudia souverän und fuhr mit einem 30er Schnitt in 4:01:59 auf den 1. Rang. Ebenso bei der Schlussetappe konnte sie sich den obersten Platz auf dem Treppchen sichern (99 km mit 1.220 hm in 3:04:19). Eine Wahnsinns Leistung für insgesamt 236 Kilometer und 3.270 Höhenmeter, die mit einer Zeit von 7:34:51 somit den Gesamtsieg in der Altersklasse bedeutete!

Jan Sohnsmeyer belegte die Platzierungen 26., 66. und 55., damit den 57. Rang in der Gesamtwertung in der Kategorie Masters II M. Bernhard Rabold die Platzierungen 105., 75. und 83. Rang und damit den 63. Rang in der Gesamtwertung der Kategorie Master III M. Dieter Brecht fuhr beim Zeitfahren auf Platz 107 und bei der zweiten Etappe auf den 116. Platz, musste dann aber die Schlussetappe aufgrund von Knieproblemen sausen lassen.

Für alle war es ein tolles Event, das nach Wiederholung ruft.

Herzlichen Glückwunsch an Claudia und unsere drei Jedermänner.

Bericht und Bild: Dagmar Grupp