> Zurück

Tobias Kurz beim ORTLER Bike-Marathon Zweiter

Otto Kurz, WDF 03.06.2019

 

Ein Kurzurlaub am Reschensee mit Abschluss beim Ortler Marathon.
Eine Woche vor dem Marathon fuhren Otto und Anette Kurz bei schlechtem Wetter nach Tirol.

Max Peters und Tobias Kurz kamen vier Tage später und brachten schönes Wetter mit.

Am 1ten Juni war es dann soweit.

Max nahm die 90km mit 3000hm, Tobias und Otto die 52km mit 1600hm unter die Stollen.

Max kam nach 5:15 Stunden sichtlich erschöpft, aber glücklich ins Ziel.



Tobias startete 15min später.

Es bildete sich sofort eine Vierergruppe, die er bergauf führen konnte.

Aber die letzten Abfahrten auf 2m breiten Teerwegen ging er nicht mehr mit.

Die Gefahr, dass Wanderer oder Kühe auf dem Weg standen, war zu groß.

Er benötigte 2:02 Stunden.



Otto's Start war chaotisch.

Nach 6km und 600hm kam ihm die erste Frage, was machts Du eigentlich hier?

Egal, weitergefahren.

Im Ziel wurde er von Anette, ihrer Betreuerin, nach 3:12 Stunden in den Arm genommen.


Hier die Ergebnisse : Max, Platz 188 AK 23,

Tobias, Platz 4 AK 2, Otto, Platz 220 AK 7.

 

Bericht: Otto Kurz