> Zurück

Stefan Knopf in Bad Wildbad auf dem Podest

Fechtmann Wolf-Dieter 30.05.2019

 

 

 

Der Vatertag wurde von einigen Sportlern genutzt, um nach Bad Wildbad zum Bike Marathon zu fahren und dort die verschiedenen Distanzen zu absolvieren.

Bei bestem Bikerwetter konnte dort zwischen 101, 53 und 27 Kilometern gewählt werden.



Auf der Kurzdistanz mit 690 Höhenmetern erzielte Stefan Knopf in seinem dritten Rennen 2019

bereits den 2ten Platz in der Kategorie Masters hinter Dirk Hemmerling.

In der Gesamtliste der 117 Starter kam er noch mit Rang 9 in die Top Ten.



Weitere tolle Ergebnisse auf dieser Strecke erzielten Konrad Ruda gesamt 24ter und Herren Platz 16, sowie Alexander Löhr Platz 49gesamt und Herren Platz 30.



Auf der Mitteldistanz mit 1390 Höhenmetern befanden sich unter den 154 Finishern

Patrick Ille mit Rang 39 gesamt und Platz 20 der Herrenhauptklasse,

sowie Martin Kärcher mit Platz 32 der Herren und 70ster gesamt.



In der Langdistanz mit 2330 Höhenmetern war im 19ten EDEKAFedele Bike Marathon

ausgerichtet von der Radsportakademie GmbH und Ko.KG kein Fahrer im St Hippolyt-Trikot vertreten.

Die Gesamtleitung des früher unter dem Namen Ketterer bekannten Marathons hatte Heinz Betz und für die neue Streckenführung zeichnete sich Gregor Braun verantwortlich.



Bericht: Wolf-Dieter Fechtmann