> Zurück

U13 Fahrer erfolgreich bei Bahnen Kids Cup - U15 im Madison

Dagmar Grupp 08.08.2019

  Vergangenes Wochenende fand der erste Internationale Bahnen Kids Cup auf den badischen Radrennbahnen in Oberhausen und Linkenheim statt. Für die U15 waren die beiden Tage Teile der Nachwuchs-Sichtungsserie für die U15 Bahn Ausdauer, bei der ein Augenmerk auf das Zweier-Mannschaftsfahren, dem sogenannten Madison gelegt wird. In der U13 starteten Len Sohnsmeyer, Friedrich Heß und Paul Birkenbihl. Sie hatten an beiden Tagen ein Omnium bestehend aus Scratch über 6 Runden, Ausscheidungsfahren und Punktefahren zu bestreiten. Zu dritt waren sie sehr gut aufgestellt und konnten sich gegen den zweitjährigen Fahrer, Fritz Stihler aus Hofweier gut durchsetzen. Am Ende bedeutete dies an beiden Tagen und somit auch in der Gesamtwertung den 1. Platz für Len und 3. Platz für Friedrich – ganz knapp.

Paul hatte seine Teamkollegen super unterstützt, musste sich aber mit dem 4. Platz begnügen. Schön war es zu sehen, wie toll die Jungs im Team arbeiten. In der U15 gingen Finn Bucksch, Jonas Kress und Louis Grupp an den Start. Sie hatten in Oberhausen ein Omnium Bestehend aus 13 Runden Scratch, Temporennen und Madison, sowie in Linkenheim ein Omnium bestehend aus einem Ausscheidungsfahren, Punktefahren und ebenfalls einem Madison zu absolvieren. Wer nun aufgepasst hat, weiß, dass für das Madison jeweils nur zwei Fahrer ein Team bilden.

Finn konnte sich in Oberhausen, wie auch schon bei der DM in Köln wieder mit Linus Schmidt aus Mannheim präsentieren, in Linkenheim fuhr er gemeinsam mit dem Lokalmatador Samuel Kemm, ebenfalls in grün. Jonas und Louis fuhren gemeinsam Madison. Im Gesamtergebnis wurden die beiden Tage und die dabei erfahrenen Punkte zusammen gerechnet und folgendes Ergebnis stand fest: 5. Platz für Finn, 7. Platz für Louis und 9. Platz für Jonas.

Eine tolle Leistung und vor allem das Madison haben sie gut gemeistert. In Linkenheim konnten sich auch unsere jüngeren Fahrer beweisen und so fuhren Enno Sohnsmeyer und Frederik Birkenbihl in der U11 auf die Plätze 1 und 2. Konstantin Hess fuhr sein erstes Rennen auf der Bahn – als einziger U6 Fahrer ? und freute sich, auf das Siegertreppchen steigen zu dürfen.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Fahrer !

 

Wir freuen uns auf eine Wiederholung des Kids Cups im nächsten Jahr.  

 

Bericht: Dagmar Grupp

Bilder : Dagmar und privat