> Zurück

Kim-Lia Knopf beendet das Jahr mit erstem Auslandsrennen in Frankreich

Stefan Knopf 31.12.2019

 

 

Der erste Start außerhalb von Deutschland fand am 29.12.19 in Eckwersheim/Straßburg statt.

 

Nach einem gelungenen Start ging sie als 4ter von 8 Startern auf die vereiste und

sandige Cyclocrossstrecke.

 

Nach einem Sturz hatte sie eine defekte Hinterradbremse.

Da Sie nur mit einem Bike angereist waren, kämpfte Sie trotz diesem Handikap 3 Runden lang um Platz 4.

 

Mittlerweile war Sie vom Moderator zur Kim Courage umbenannt worden, da Sie mit viel Biss

den Jungs Widerstand bot.

Am Schluss reichte es noch auf den 5ten Platz - als einziges Mädchen.

 

Inzwischen sind auch die Ergebnisse der CX-Bundersligagesamtwertung veröffentlicht.

Hier liegt Kim-Lia Knopf bereits in ihrer ersten Saison auf Rang 8.

 

 

Stefan war nur zum Trainieren und Betreuen dort und wünscht auf diesem Wege Euch allen einen guten Rutsch und viele schöne Stunden 2020.

 

Bericht und Bilder: Knopf