> Zurück

Tobias Kurz startet mit der Cyclocross-Saison in Mannheim

Fechtmann Wolf-Dieter 09.10.2017

Jetzt hat auch endlich für Tobias Kurz die Cyclocross Saison begonnen und das gleich mit einem doppel Wochenende. Samstags ging er in Mannheim und Sonntags in Baiersbronn an den Start.
In Mannheim angekommen stellte er schnell fest, dass es sich um ein sehr großes und mit starken Fahrern besetztes Starterfeld handelte.
Der Kurs war trocken und relativ einfach zu fahren, was Tobias leider überhaupt nicht entgegenkam.
Nach 10 harten Runden und zahlreichen Positionskämpfen sprang ein siebter Platz in der Elite heraus.

In Baiersbronn gab es endlich das heiß ersehnte Cross Wetter.
Markus Bangert hatte einen perfekten Cross Kurs aufgebaut.
Es war schlammig mit engen rutschigen Kurven, zahlreiche Spurrillen und einem Steilhang, der hoch gelaufen werden musste.
Die Fahrer, die ihm einen Tag zuvor in Mannheim noch einige Meter abgenommen hatten, waren heute chancenlos.
So rauschte er knapp am Podest vorbei und erreichte Platz vier im Elite Feld.


Danke an Rebekka Mallas für die gute Betreuung und Andreas Thiel vom Crossladen.de für das perfekte Rad.

Bericht: Tobias Kurz

Bilder: Andreas Knopf und Alexander Nickolopoulos